PERSPEKTIVEN

Der erste Eindruck spiegelt unsere Wahrnehmung.


Die Mauern in unseren Köpfen fordern von jeder Begegnung eine sofortige Beurteilung ein - doch kann der erste Blick erfassen, wen wir vor uns haben? Geben wir unseren Begegnungen Zeit, um selbstgefällige Wahrnehmungen, übersättigte Mutmaßungen und angstbesetzte Vorurteile beiseite zu bitten? Das Unbewusste, aber auch die Möglichkeit über unseren Schatten zu springen, begleitet uns ständig. Blinder Glaube und verhärtete Sichtweisen begrenzen unseren Blick, und besonders auch die Menschen, die alles uniformiert und reglementiert sehen möchten.



Die Zeit dehnt sich nach den Möglichkeiten.



Chancen die wir in der Gegenwart ungenutzt lassen, sind für diesen Moment verloren - doch das Leben schenkt uns neue Möglichkeiten. Das Glück präsentiert sich mit unterschiedlichsten Gesichtern, und zeigt sich dem, der die Welt so empfindet wie er sie gerne hätte und sie dabei so betrachtet wie sie tatsächlich ist. Die Gestaltung unserer Zukunft beginnt mit süssen Träumen und kühnen Visionen, die Arbeit des Lebens liegt in unerschütterlicher Beständigkeit, geistiger Ausdauer und einem konkreten Ziel. Der schnelle Erfolg hingegen ist immer die Strasse des geringsten Widerstandes, diese jedoch wird sehr schnell steinig und mündet in der Orientierungslosigkeit.


Menschen werten und Gedanken richten.


Wege entstehen dadurch, dass man sie geht, und wer in den einfachen Dingen sein Glück finden kann, ist schlauer als jene Menschen, die glauben an der Wirklichkeit verzweifeln zu müssen. Meist sind die Dinge anders als sie scheinen, und die Wahrheit zeigt ihre vielen Gesichter aus unterschiedlichsten Blickwinkeln - Wissen und Erfahrung sind hier wunderbare Berater. Auch wenn für viele Projekte die Zeit einfach abgelaufen ist, jeder Neuanfang hat seine Zeit, und das Leben zeigt sich gerne gnädig. Alles im Leben, auch das Leben selbst, geht irgendwann vorüber - um dagewesen zu sein, müssen wir unsere eigenen Spuren hinterlassen.


Riskieren wir immer einen zweiten Blick, und erweitern unsere Perspektiven.


LTL © 2016